KARLSBAD (Karlovy Vary)

Die meistbesuchte Kurstadt in Tschechien. Karlsbad ist eine statutarische Stadt in Westböhmen und die Metropole der Karlsbäder Region. Die Einwohnerzahl bewegt sich in der Stadt um 50 Tausend und die Fläche beträgt 59,10 km². Es ist ein bedeutendes Kurzentrum mit der bekannten Glas- und Lebensmittelindustrie.

12 std./14 400,-

KUTTENBERG (Kutná Hora)

Kuttenberg (auf Tschechisch Kutná Hora), früher auch als Tschechisches Athen bekannt, ist die Bezirksstadt in der Mittelböhmischen Region und ein bedeutendes städtisches Denkmalschutzgebiet, das auf der Liste der Weltkulturerbe UNESCO eingetragen ist.

8 std./9 600,-

KARLSTEIN (Karlštejn)

Karlstein (auf Tschechisch Karlštejn), in der Wiedergeburtszeit auch Karlův Týn genannt, ist eine mittelalterliche Burg, die sich auf dem Katastergebiet Budňany in dem Städtchen Karlstein im Bezirk Beraun (Beroun), etwa 30 km südwestlich von Prag, in der Mitte vom Naturschutzgebiet Böhmischer Karst (Český kras) befindet.

6 std./7 200,-

KONOPISCHT (Konopiště)

Konopischt ist ein Schloss unweit von der Stadt Beneschau (Benešov) in der Mittelböhmischen Region, 40 km südöstlich von Prag. Es liegt etwa 2 km nach Westen vom Beneschauer Zentrum. Heute ist es vor allem als der Haupt- und letze Sitz des österreichischen Erzherzogs Franz Ferdinand d’Este, Thronerben des Österreich-Ungarischen Reiches, dessen Ermordung in Sarajevo der Vorwand für den Anfang des ersten Weltkrieges war.

6 std./7 200,-

KRUSCHOWITZ (Krušovice)

Die Gemeinde Kruschowitz befindet sich im Bezirk Rakonitz (Rakovník), in der Mittelböhmischen Region, etwa 8 km nordöstlich von Rakonitz. Erste schriftliche Erwähnung über Kruschowitz, den Nachlass nach Vilém Zajíc von Valdek und Krušejovice (relicta Wilhelmi dicti Lepus quondam de Krussowicz) kommt aus dem Jahr 1356. Wie einige andere Zeitdokumente andeuten (Krussyeowicz 1399, Krussieyowicz 1401), die ursprüngliche Gestalt des Namen war eigentlich Krušějovice, die von dem (anders nichtbelegten) persönlichen Namen *Krušej kommt.

6 std./7 200,-

GROß POPOWITZ (Velké Popovice)

Die Gemeinde Groß Popowitz befindet sich in der Mittelböhmischen Region im Bezirk Prag-Ost 10 km südöstlich vom Prager Rand. Es erstreckt sich neun Kilometer südlich von der Stadt Ritschan (Říčany). Zum 1. 1. 2014 haben hier 2666 Einwohner gelebt

5 std./6 000,-

veteran_trip_logo (5)

EMAIL

info@veterantrip.com

TELEFON

+420 603 416 705

EINSTIEGSSTELLE

Obecní dům, nám. Republiky 5, Praha 1
Kostel sv. Mikuláše, Malostranské nám.,Praha 1